Daten und Fakten

  • Dauer: vom 13.-15.05.2022
  • Ort: Ultramarin Meichle+Mohr Marina
  • Ligen: 2 – ExtraLiga (mit Spi) und Liga 1 (ohne Spi)
  • Wertungssystem: LP, 4 Rennen 1 Streicher
  • Teilnehmer: 13 Boote mit 63 Crewmitgliedern
  • Teilnehmende Firmen:
    • BMW Group mit 3 Teams
    • ifm electronic gmbh mit 3 Teams
    • ifm Stiftung Co. KG
    • L30 by SailingCorner.ch
    • Merkur Gauselmann
    • Stihl AG & Co. KG
    • Universitätssegelclub Ulm mit 2 Teams
  • Sponsoren:

Regattatagebuch

Freitag, 13.05.2022:
Der 1. Deutsche Company Cup-Bodensee, organisiert von Stefan Reigber, begann am Freitag um 15.00 Uhr mit dem Check-In im Regattabüro. Beim anschließendem Beer-Call und gemeinsamen Abendessen haben sich die Teilnehmer bei gemütlichem Klönschnack kennengelernt und ausgetauscht.

Samstag, 14.05.2022
Nach der Steuermannsbesprechung um 08.00 Uhr liefen die Boote bei feinstem Wetter zum Regattagebiet vor Kressbronn aus, der erste Lauf startete um 10.00 Uhr. Mit zunächst wenig Wind quälten sich die Boote zur Luvtonne und gestaltete sich das erste Rennen recht entspannt. Entgegen der Vorhersage frischte der Wind gegen 11.00 Uhr auf eine 2-3 Bft auf und es kam endlich Action ins Spiel.

Bei Temperaturen um 25°C und einer steifen Brise fühlten sich die Teilnehmer sichtlich wohl, so dass der Wettfahrtleiter Markus entschied, noch ein fünftes Rennen segeln zu lassen. Diese Entscheidung wurde von den Crews sehr wohlwollend aufgenommen, war es doch ein perfekter erster Segeltag.
Nach diesem tollen Auftakt trafen sich alle Teilnehmer und das OrgaTeam zum Abendessen und gemütlichem Beisammensein bei einem erfrischenden Kaltgetränk.
Eine Gesangseinlage von allen Teilnehmern anlässlich des Geburtstags eines Crewmitglieds rundete das Gemeinschaftsgefühl wunderbar ab.

Sonntag, 15.05.2022
Wie am Vortag begann der erste Lauf um 10.00 Uhr und wie am Vortag brauchte der Wind gut eine Stunde, um den Teilnehmern des 1. Deutschen Company Cup-Bodensee wieder perfekte Bedingungen zu bieten. Da die Pflichtrennen bereits am Samstag gesegelt wurden, konnten wir nach einem 2. grandiosen Segeltag die Segel bereits um zirka 14.30 Uhr streichen, so dass sich die Crews nach tollen Leistungen in Ruhe auf die Siegerehrung vorbereiten konnten.
Nach einem leckeren Abendessen wurden die Sieger gekürt, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.
Das Podest ist wie folgt besetzt:

  • Sieger ExtraLiga:
    1. ifm-Stiftung Co. KG – Team Captain Orange and the gang
    2. ifm electronic GmbH-Team „Orange Soul“
    3. ifm electronic gmbh – orange blood
  • Sieger Liga 1:
    1. BMW Group – Team 1
    2. STIHL AG & Co. KG – Crew „Timbership“
    3. BSG Merkur Gauselmann

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Aussicht
Der 2. Deutsche Company Cup-Bodensee wird im Mai 2023 stattfinden.
Die Bootsklassen werden offen sein, bei 5 Booten des gleichen Typs oder 5 Booten einer Firma wird jeweils eine zusätzliche Wertung durchgeführt und eine Siegerehrung stattfinden.

Fazit
Der 1. Deutsche Company Cup war aus meiner Sicht fan-tas-tisch!
Alle Beteiligten, wie Teilnehmer, OrgaTeam, Sponsoren und lokale Unterstützer haben durch proaktive, kooperative und hochkompetente Mitwirkung zu diesem toll gelungenem Event beigetragen. Das hervorragende Wetter war die „Kirsche auf der Torte“.

Ich danke allen sehr herzlich für dieses grandiose Wochenende, es war ein Vergnügen und ich freue mich schon jetzt auf die Fortführung im nächsten Jahr!

Euer Stefan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner